THEMA: BEAUTY-GEHEIMNIS „TAGESLICHT“

Welche #7 Eigenschaften Licht für ein
makelloses Make-up erfüllen muss.

Wir alle kennen diesen Moment: Das Make-up, das mit so viel Sorgfalt vorm Spiegel aufgetragen wurde, sieht bei Tageslicht betrachtet plötzlich ganz anders aus – und dies ganz und gar nicht in einer makellosen Art und Weise!
An dieser Stelle kannst du ganz unbesorgt sein, denn es liegt nicht an deinen Fähigkeiten, sich zu Schminken, sondern ist ganz und allein auf schlechtes Licht zurück zu führen: Von den typischen überschminkten Rouge-Wangen bis hin zur falschen oder fleckigen Foundation, schuld ist zu dunkles, ungleichmäßiges sowie falsches und farbverfälschendes Licht.
Das, was Make-up Artists und Kenner schon lange wissen, solltest du an dieser Stelle auch erfahren: „Licht ist nicht gleich Licht“.

my beauty light tageslicht make up licht

ohne MBL                          mit MBL


THEMA: BEAUTY-GEHEIMNIS „TAGESLICHT“

Welche #7 Eigenschaften Licht für ein
makelloses Make-up erfüllen muss.

Wir alle kennen diesen Moment: Das Make-up, das mit so viel Sorgfalt vorm Spiegel aufgetragen wurde, sieht bei Tageslicht betrachtet plötzlich ganz anders aus – und dies ganz und gar nicht in einer makellosen Art und Weise!
An dieser Stelle kannst du ganz unbesorgt sein, denn es liegt nicht an deinen Fähigkeiten, sich zu Schminken, sondern ist ganz und allein auf schlechtes Licht zurück zu führen: Von den typischen überschminkten Rouge-Wangen bis hin zur falschen oder fleckigen Foundation, schuld ist zu dunkles, ungleichmäßiges sowie falsches und farbverfälschendes Licht.
Das, was Make-up Artists und Kenner schon lange wissen, solltest du an dieser Stelle auch erfahren: „Licht ist nicht gleich Licht“.  

 

my beauty light tageslicht make up licht

ohne MY BEAUTY LIGHT
Badezimmerlicht

mit MY BEAUTY LIGHT
Tageslicht


Beauty-Geheimnis #1 –

Zu warmes Licht führt dazu, dass das Make-up nicht passend zum Teint gewählt wird:

Zu warmes Licht (wie klassisches Glühlampenlicht) ist zu gelbstichig, macht die verwendeten Produkte dunkler, als diese tatsächlich sind, und verfälscht den Teint. Dies führt dazu, dass das Make-up nicht passend zum Hautton gewählt wird.

Beauty-Geheimnis #2 –

Zu kühles Licht führt dazu, dass zu viel Produkt aufgetragen wird:

Zu kühles und flaues Licht (Leuchtstoffröhrenlicht) ist sehr hart und verfälscht darüber hinaus den Hautton. Dies führt dazu, dass leicht zu viel Produkt aufgetragen wird und das Ergebnis maskenhaft erscheint.

Beauty-Geheimnis #3 –

Nicht alle LED-Leuchten sind auch fürs Schminken geeignet:

Viele LEDs, die in LED-Kosmetiklampen oder Schminkspiegeln verbaut sind, sind in schlechter Qualität und erzeugen ein flaues und blaustichiges Licht, wodurch der Teint verfälscht wird. Dies führt schnell dazu, dass zu wenig oder zu viel Produkt in der falschen Farbnuance aufgetragen wird.

Beauty-Geheimnis #4 –

Falsch positioniertes Licht führt dazu, dass das Gesicht nicht gleichmäßig ausgeleuchtet wird:

Falsch positioniertes Licht führt zu Schattenwürfen im Gesicht. Dies hat zur Folge, dass versucht wird Dinge weg zu schminken, die gar nicht da sind (so wird z.B. zu viel Concealer verwendet) oder die Produkte werden nicht gleichmäßig aufgetragen, da eine Gesichtshälfte stärker ausgeleuchtet ist, als die andere. Für eine gleichmäßige und schattenfreie Ausleuchtung des Gesichtes muss das Licht von vorne kommen.

Beauty-Geheimnis #5 –

„K“ und „CRI“ als Index für richtiges und gutes Licht beim Schminken:

Make-up Artists und Kenner sind mit diesen Begrifflichkeiten schon lange bekannt und auch du wirst durch das neue Wissen hierüber deine Make-up Routine revolutionieren:
Die Lichtfarbe wird in Kelvin angeben (K abgekürzt). Je höher die Kelvinzahl ist, desto kühler ist das Licht. Glühlampenlicht hat eine niedrige Kelvinzahl, Tageslicht eine hohe.

Der Farbwiedergabewert (CRI abgekürzt) gibt Auskunft darüber, wie naturgetreu Farben wiedergegeben werden. Umso höher der CRI Wert von der verwendeten Lichtquelle ist, umso unverfälschter werden die Farben von Teint und den verwendeten Produkten dargestellt.

hoher CRI = ♥
niedriger CRI = X

Beauty-Geheimnis #6 –

Tageslicht ist der beste Freund von Make-up Artists und Kennern:

Für ein makelloses Make-up brauchst du Licht in der richtigen Lichtfarbe (K) und mit einem hohen CRI-Wert – genauso wie natürliches Tageslicht! Das ist auch der Grund dafür, warum wir so gerne mit dem Schminkspiegel zum Fenster gehen, um dort unser Make-up aufzutragen. Doch wir kennen es nur zu gut: Tageslicht ist nicht immer verfügbar, wenn man es gerade benötigt!

Beauty-Geheimnis #7 –

Make-up Artists und Kenner verwenden professionelle Lichtlösungen, um Tageslicht zu ersetzen … und dies kannst du jetzt auch:

Professionelle Make-up Artists investieren in gutes Licht mit einem hohen CRI und der richtigen Lichtfarbe (6500 K), das sie überall mit hinnehmen. Mit MY BEAUTY LIGHT kannst auch du jetzt professionelle und makellose Make-up Ergebnisse wie ein Profi zu jeder Zeit erzielen. Die LED-Kosmetiklampen im schlanken Tube-Design simulieren Tageslicht und geben Farben dabei nahezu unverfälscht wieder.

Bitte beachte, dass es je nach Bildschirmeinstellungen zu Farbabweichungen der abgebildeten Lichtfarben der Lampen kommen kann.

Beauty-Geheimnis #1 –

Zu warmes Licht führt dazu, dass
das Make-up nicht passend zum Teint gewählt wird:

Zu warmes Licht (wie klassisches Glühlampenlicht) ist zu gelbstichig, macht die verwendeten Produkte dunkler, als diese tatsächlich sind, und verfälscht den Teint. Dies führt dazu, dass das Make-up nicht passend zum Hautton gewählt wird.

Beauty-Geheimnis #2 –

Zu kühles Licht führt dazu, dass
zu viel Produkt aufgetragen wird:

Zu kühles und flaues Licht (Leuchtstoffröhrenlicht) ist sehr hart und verfälscht darüber hinaus den Hautton. Dies führt dazu, dass leicht zu viel Produkt aufgetragen wird und das Ergebnis maskenhaft erscheint.

Beauty-Geheimnis #3 –

Nicht alle LED-Leuchten sind auch fürs Schminken geeignet:

Viele LEDs, die in LED-Kosmetiklampen oder Schminkpiegeln verbaut sind, sind in schlechter Qualität und erzeugen ein flaues und blaustichiges Licht, wodurch der Teint verfälscht wird. Dies führt schnell dazu, dass zu wenig oder zu viel Produkt in der falschen Farbnuance aufgetragen wird.

Beauty-Geheimnis #4 –

Falsch positioniertes Licht führt dazu,
dass das Gesicht nicht gleichmäßig ausgeleuchtet wird:

Falsch positioniertes Licht führt zu Schattenwürfen im Gesicht. Dies hat zur Folge, dass versucht wird Dinge weg zu schminken, die gar nicht da sind (so wird z.B. zu viel Concealer verwendet) oder die Produkte werden nicht gleichmäßig aufgetragen, da eine Gesichtshälfte stärker ausgeleuchtet ist, als die andere. Für eine gleichmäßige und schattenfreie Ausleuchtung des Gesichtes muss das Licht von vorne kommen.

Beauty-Geheimnis #5 –

„K“ und „CRI“ als Index für
richtiges und gutes Licht beim Schminken:

Make-up Artists und Kenner sind mit diesen Begrifflichkeiten schon lange bekannt und auch du wirst durch das neue Wissen hierüber deine Make-up Routine revolutionieren:
Die Lichtfarbe wird in Kelvin angeben (K abgekürzt). Je höher die Kelvinzahl ist, desto kühler ist das Licht. Glühlampenlicht hat eine niedrige Kelvinzahl, Tageslicht eine hohe.

Der Farbwiedergabewert (CRI abgekürzt) gibt Auskunft darüber, wie naturgetreu Farben wiedergegeben werden. Umso höher der CRI Wert von der verwendeten Lichtquelle ist, umso unverfälschter werden die Farben von Teint und den verwendeten Produkten dargestellt.

hoher CRI = ♥
niedriger CRI = X

Beauty-Geheimnis #6 –

Tageslicht ist der beste Freund von Make-up Artists und Kennern:

Für ein makelloses Make-up brauchst du Licht in der richtigen Lichtfarbe (K) und mit einem hohen CRI-Wert – genauso wie natürliches Tageslicht! Das ist auch der Grund dafür, warum wir so gerne mit dem Schminkspiegel zum Fenster gehen, um dort unser Make-up aufzutragen. Doch wir kennen es nur zu gut: Tageslicht ist nicht immer verfügbar, wenn man es gerade benötigt!

Beauty-Geheimnis #7 –

Make-up Artists und Kenner verwenden professionelle Lichtlösungen,
um Tageslicht zu ersetzen … und dies kannst du jetzt auch:

Professionelle Make-up Artists investieren in gutes Licht mit einem hohen CRI und der richtigen Lichtfarbe (6500 K), das sie überall mit hinnehmen. Mit MY BEAUTY LIGHT kannst auch du jetzt professionelle und makellose Make-up Ergebnisse wie ein Profi zu jeder Zeit erzielen. Die LED-Kosmetiklampen im schlanken Tube-Design simulieren Tageslicht und geben Farben dabei nahezu unverfälscht wieder.

Bitte beachte, dass es je nach Bildschirmeinstellungen zu Farbabweichungen der abgebildeten Lichtfarben der Lampen kommen kann.